Oberlausitzer Briefmarkenausstellung 2022

OBRIA 2022

31.08. - 04.09.2022

Der Philatelistenverein Bautzen e.V., beabsichtigt vom 31.08. - 04.09.2022, eine  Briefmarkenausstellung der Kategorie Regionalaustellung mit internationaler Beteiligung unter dem Titel „ Oberlausitzer Briefmarkenausstellung 2022 / OBRIA 2022 “ durchzuführen. Diese Ausstellung soll unsere Region, die im Dreiländereck (Polen - Deutschland - Tschechien) gelegene Oberlausitz, und unseren Verein bekannter machen sowie auch die Jugend ansprechen.

Dabei stehen 2022 folgende regionale Jubiläen und ein internationales  Jubiläum der Postgeschichte im Fokus.

 

Regionale Ereignisse sind folgende Jubiläen:

  • 150 Jahre Firma Orgelbau EULE in Bautzen
  • 150 Jahre Sternwarte Bautzen (1872 wurde die erste Schulsternwarte von Deutschland in Bautzen gegründet)
  • 200. Geburtstag des sorbischen Komponisten K. A. Kocor ( Karl August Katzer)

Ein Ereignis der Postgeschichte im Riesengebirge  ist das  Jubiläum:

  • 150 Jahre Poststelle auf der Schneekoppe / Riesengebirge

 

In Zusammenarbeit mit der Wohnungsbaugesellschaft Bautzen wird die Kulturstätte „Krone“ in Bautzen  dafür genutzt die auch räumlich ansprechend  ist.

Darüber hinaus soll die Zusammenarbeit mit unseren polnischen und tschechischen Freunden der Philatelie  gefördert werden. Sie stellen eigene Exponate aus .

Zudem wird auch der Verein der Numismatiker präsent sein.

Bei dieser Wettbewerbs-Briefmarkenausstellung werden in 360 Ausstellungsrahmen viele interessante, philatelistische Exponate, von sich dem Wettbewerb stellenden deutschen und internationalen Philatelisten, gezeigt. 

Zu den Jubiläen werden Sonderausstellungen in der Stadthalle Krone und in der Sorbischen Information im Haus der Sorben  zu sehen sein.

 

Die Ausstellung soll ein kulturelles Ereignis für Bautzen  und Umgebung werden.